Home

Unsere Aufgaben

Unsere Betreuung verläuft unkompliziert und flexibel: einmal pro Woche, einmal am Tag, nur für ein paar Wochen oder auf unbegrenzte Zeit. Unten angeführt finden Sie unsere Aufgaben und Kompetenzen.

Hauskrankenpflege

Ein gut ausgebildetes Team von DiplomkrankenpflegerInnen und Pflegeassistenten führen die Pflege und Betreuung mit sehr viel Empathie und fachlicher Kompetenz durch. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und begleiten Sie nach Bedarf und in Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Wir unterstützen Sie dabei, in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben zu können.

Medizinische Hauskrankenpflege

Medizinische Hauskrankenpflege stellt eine krankenhausersetzende Maßnahme dar. Wenn es die Krankheit erfordert, wird sie auf ärztliche Anordnung durch diplomiertes Pflegepersonal erbracht. Diese Leistung muss ärztlich verordnet sein und vor Behandlungsbeginn von der Krankenkasse bewilligt werden.

Beratung & Organisation

Erstgespräch durch die Pflegedienstleitung

Abklärung der möglichen Pflege- und Betreuungsleistungen, Erhebung der Pflege- und Betreuungskosten und deren Finanzierung (Erhebung Einkommen, Miete und Betriebskosten) und Abstimmung der Wünsche und Bedürfnisse der Klienten.

Case Management

Organisation von Heilmitteln und Heilbehelfen (z.B. Rollstuhl, Toilettenstuhl), Unterstützung und Beratung bei Anträgen oder der Koordination mit Krankenhäusern, Wohn- und Pflegeheimen, Organisation der notwendigen Pflege- und Betreuungsdienste, Vermittlung von Kurzzeitpflege und Tagespflege.

Präventive Seniorenberatung

Die präventive Seniorenberatung stellt eine aufsuchende Beratung zu den Themen der Krankheitsvermeidung und selbstständiger Lebensführung im häuslichen Alltag dar.

Mobile Palliativpflege und Betreuung (IPB)

Die mobile Palliativpflege beinhaltet die mobile Pflege und Begleitung von Menschen zu Hause mit einer fortschreitenden, unheilbaren und damit lebensbedrohlichen Erkrankung.

Palliativversorgung bedeutet (§22b GuKG): Die Verbesserung der Lebensqualität von sterbenden Menschen und ihrer An- und Zugehörigen durch Vorbeugen und Lindern von Leiden sowie anderen belastenden Beschwerden körperlicher, psychosozialer, kultureller und spiritueller Art sind Gegenstand der Spezialisierung Palliativversorgung.

Die Palliativpflege erfolgt in enger Abstimmung mit dem behandelnden Arzt und dem mobilen Hospiz Team.

Die Kosten für die Palliativpflege werden vom Land Tirol übernommen.

Heim- und Haushaltshilfen

Die ausgebildeten Mitarbeiter leisten mehr als reine Versorgung.

Die Heimhilfen unterstützen die Klienten bei diversen Erledigungen und Einkäufen. Sie sind auch dann zur Stelle, wenn betreuende Angehörige in Ruhe persönliche Dinge erledigen möchten oder einfach Erholung brauchen.

Der Hauswirtschaftsdienst umfasst folgende Tätigkeiten in Ihrem unmittelbaren persönlichen Wohnbereich: Wohnungsreinigung, Waschen und Bügeln, Heizen der Wohnung.

Tagespflege Stubai – NEU ab Juni 2022 – zwei Standorte

Unsere Tageszentren der Tagespflege Stubai in Mieders und in Neustift richten sich an betreuungs- und pflegebedürftige Senioren/innen aus dem gesamten Tal. Zuhause wohnen bleiben – in vertrauter Umgebung – und trotzdem tagsüber nicht alleine sein, dass ist das Ziel der Tagespflege. Die professionelle Betreuung durch bestens ausgebildete, fachlich kompetente Mitarbeiter entlastet Angehörige und bieten unseren Tagesgästen ein abwechslungsreiches Tages- und Wochenprogramm sowie pflegerische Unterstützung und Hilfe.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle Gemeindebürger im Stubaital (Neustift, Mieders, Fulpmes, Telfes, Schönberg) für beide Standorte unabhängig vom Wohnort.

kostenloser, barrierefreier Hin- und Rücktransport inklusive
Abholung von zu Hause, zw. 07:30 und 08:30 Uhr, Rückfahrt gegen 16:00 Uhr

 

Erstinformationen, Anmeldung und Kontakt für beide Standorte:

beim Sozial- und Gesundheitssprengel Stubaital

Telefon:  05225/63836 Mo bis Fr von 08:00 bis 12:00 Uhr

 

Standorte:

Tagespflege Neustift, Wohnpark Scheibe, Scheibe 36, 6167 Neustift

Telefon: 05226/2259-10

Tagespflege Mieders, Wohnpark Mieders, Dorfstraße 39a, 6142 Mieders

Telefon: 05225/63836

Essen auf Rädern

Die Erstbestellung erfolgt ausschließlich über den Sozial- und Gesundheitssprengel Stubaital +43 (0)5225 63836.

 

Tarife:

  • gefördert: € 8,90 (bei Vorliegen einer Pflegestufe bzw. eines ärztlichen Attestes)
      • ACHTUNG: Preisanpassung ab Mai 2022: € 9,40

 

  • Vollkostenzahler: € 10,70 (für unterstützungs- und pflegebedürftige Personen ohne Pflegestufe oder ärtzl. Attest)
      • ACHTUNG: Preisanpassung ab Mai 2022: € 11,20

 

Die Tarife verstehen sich jeweils inklusive Zustellung durch das Rote Kreuz.

 

Kontakt zu den Küchen – bei kurzfristiger Ab- oder Umbestellung:

Leihgeräte

Es können bei uns verschiedene Heilbehelfe für die Pflege gegen Verrechnung eines Unkostenbeitrags ausgeliehen werden.

Folgende Geräte stehen auf Anfrage zur Verfügung:

  • Rollstuhl € 0,30 pro Tag
  • Toilettenstuhl € 0,30 pro Tag
  • Gehhilfe/ Rollator € 0,30 pro Tag
  • Infusionsständer

 

Einmaligen Reinigungspauschale bei Rückgabe € 10,00

Familienhilfe

In besonderen Lebenssituationen ist es für Familien wichtig Unterstützung zu erhalten, um schwierige Situationen meistern zu können. Voraussetzung ist, dass minderjährige Kinder unter 15 Jahren im Familienverband leben. Die Familienhilfe versteht sich als Kinderbetreuung vor Ort und sieht sich in erster Linie als Überbrückungshilfe, sie ist kein Ersatz für eine fehlende Reinigungshilfe.

Die Familienhelferin kommt dann, wenn:

  • die Familie vorübergehend Unterstützung braucht
  • ein Elternteil körperlich oder psychisch an seine Grenzen stoßt
  • die Mutter aufgrund einer Geburt ins Krankenhaus muss oder z.Bsp. ein Elternteil krank ist
  • bei einem Kuraufenthalt der Hauptbezugsperson der Kinder
  • zur Unterstützung bei Unfall oder Tod eines Familienmitglieds